Schulsozialarbeit

Die Erkenntnis der Dinge ist vollkommen, wenn sie vollständig, wahr und geordnet ist. Comenius

Helga van Ellen

Schulsozialarbeiterin

Schulsozialarbeit an der Comenius-Schule Quickborn

Hallo,

seit Beginn des Schuljahres 2010/2011 gibt es in Quickborn die Comenius-Schule. An dieser Comenius-Schule arbeitet auch eine Schulsozialarbeiterin, Helga van Ellen.

Jetzt fragt ihr euch, was machen Schulsozialarbeiterinnen eigentlich? Meine Aufgabe ist, den Erziehungsauftrag der Schule zu unterstützen.

Ich bin vorrangig für euch, die Schülerinnen und Schüler, da!!

Die Anlässe für euch bei mir einen Termin einzuholen können im schulischen wie privatem Umfeld sein. Unsere Unterstützung ist nicht allein auf die Schule bezogen. Es geht darum, Konflikte, Probleme und Belastungen klären und lösen zu helfen, damit das Lernen in der Schule möglich ist.

Die Zusammenarbeit mit den Eltern, Lehrerinnen und Lehrern ist bei den vielfältigen Aufgaben, die sich in Schule und dem Lebensumfeld ergeben, dabei ganz wichtig. Ich arbeite eng mit der Schulleitung zusammen.

Die Gespräche mit mir unterliegen der Schweigepflicht. Das bedeutet, dass ich mit niemandem darüber sprechen darf, es sei denn, ich bekomme die Erlaubnis von der Schülerin oder dem Schüler, den Eltern, dem Lehrer oder Lehrerin dazu.

Damit ist ein besonderer Schutzraum in der Regionalschule geschaffen.

Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt in den vielen Einzelgesprächen mit den Schülerinnen und Schülern, die zu mir kommen. Ich hospitiere auch in den Klassen und arbeite teilweise allein mit den Klassen, sofern es Klassenprobleme gibt. Das sind dann soziale Lernstunden.

Die Kontaktaufnahme erfolgt ganz unterschiedlich:

Ihr könnt mich in den Pausen in meinem Büro aufsuchen. Ihr habt auch die Möglichkeit mich anzumailen oder anzurufen (siehe linke Seite oben) wenn ihr lieber unbeobachtet sein möchtet.
Die Gespräche werden – in Absprache mit den Lehrern – parallel zum Unterricht geführt. Die Eltern können sich telefonisch oder auch per Mail an mich wenden und einen Termin vereinbaren. Frau van Ellen ist auch nachmittags Mo – Do bis 16:00 Uhr an der Schule. Die Lehrerinnen und Lehrer kommen zu mir, wenn sie sich Sorgen um einzelne oder mehrere Schüler machen.