Streitschlichter

Was ist Streitschlichtung?

In einer großen Schule wie der unseren treten im Schulaltag immer wieder Konflikte zwischen einzelen Schülerinnen und Schülern auf. Eine Form der Konfliklösung ist die Streitschlichtung durch dafür ausgebildete Schülerinnen und Schüler.

Was bedeutet das?

Das heißt, dass unparteiische Streitschlichter/Innen bei Streitigkeiten und kleineren Konflikten anderer Schüler als Vermittler auftreten und den Streit nach einem bestimmten Ablauf schlichten. Diesen Ablauf lernen die Schülerinne und Schüler in der Streitschlichterausbildung.

Gut für alle!

Durch die von Schüler durchgeführte Schlichtung lernen die Streitenden, wie man Konflikte sinnvoll und gemeinsam löst. Die Streitschlichtung an unserer Schule leistet einen Beitrag zur Gewaltprävention. Schülerinnen und Schüler lernen eine wichtige Möglichkeit zur Konfliktbewältigung kennen. Alle Beteiligten lernen, Verantwortung zu übernehmen, über soziale Beziehungen nachzudenken und sich in andere hineinzuversetzen.